1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: 24-Jähriger durch Stichwunde lebensgefährlich verletzt

Polizei sucht nach Zeugen : 24-Jähriger in Köln durch Stichwunde lebensgefährlich verletzt

Am Sonntagmorgen hat ein Passant in der Nähe des Kölner Ebertplatzes einen schwerverletzten Mann aufgefunden. Die alarmierte Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 9 Uhr am Sonntagmorgen hat ein Passant in Köln die Polizei alarmiert. Zuvor hatte er einen schwerverletzten 24-jährigen Mann in der Nähe des Kölner Ebertplatzes aufgefunden. Der Anrufer teilte den Beamten mit, dass es sich vermutlich um eine Stichverletzung handele.

Nach dem Eintreffen der Polizei- und Rettungskräfte wurde der Verletzte in ein nahe gelegenes Krankenhaus gefahren, wo umgehend eine Notoperation eingeleitet wurde. Die Polizei kontrollierte kurz danach eine Personengruppe auf dem Ebertplatz, von der sie drei Personen vorläufig festnahmen. Eine Mordkommission hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die etwas gesehen haben und Hinweise geben können, sollen sich umgehend bei der Polizei melden unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

(ga)