1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: 78-jähriger Mann stirbt nach Sturz

Ehrenfeldgürtel in Richtung Venloer Straße : 78-jähriger Fußgänger stirbt nach Sturz in Köln

In der Nacht zu Samstag ist ein 78-jähriger Mann in Köln an den Folgen eines Sturzes gestorben. Er war im Stadtteil Ehrenfeld erst gegen einen Mast und dann auf den Boden gefallen.

Ein 78-jähriger Mann ist in der Nacht zu Samstag an den Folgen eines Sturzes in Köln-Ehrenfeld gestorben. Er war an der Kreuzung Bartholomäus-Schink-Straße/Ehrenfeldgürtel gegen 0.30 Uhr torkelnd erst gegen einen Mast und dann auf den Boden gestürzt.

Wie die Polizei Köln am Samstag mitteilte, zog er sich dabei derart schwere Kopfverletzungen zu, dass er trotz der Wiederbelegungsmaßnahmen noch am Unfallort starb. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll der Mann ohne ersichtlichen Grund gestützt sein. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

(ga)