1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: Decke auf Friseursalon in Nippes gestürzt

Auguststraße in Nippes : Decke auf Friseursalon in Köln gestürzt

In der Kölner Auguststraße ist am Donnerstagabend in einem mehrstöckigen Haus die Decke eines Friseursalons eingestürzt. Fünf Menschen befanden sich zu diesem Zeitpunkt in dem Salon.

Glück im Unglück hatten fünf Menschen am Donnerstagabend in einem Kölner Friseursalon. Gegen 19 Uhr stürzte eine vier Zentimeter dicke Beton-Decke zum ersten Obergeschoss des Hauses in der Auguststraße ein.

Die Menschen blieben unverletzt. In dem viergeschossigen Haus leben insgesamt 22 Menschen, die vorübergehend nicht nach Hause zurückkehren können - die Polizei evakuierte das Gebäude. Die Bewohner kamen bei Freunden oder Verwandten unter. Im ersten Obergeschoss befand sich zum Zeitpunkt des Einsturzes niemand.

Am Freitagmittag kontrolliert ein Statiker das Gebäude. Warum die Decke, auf der nach ersten Informationen Kies lag, einstürzte, ist bislang völlig unklar.

Die eigentliche Holzbalkendecke, an der die Betondecke und eine Lattenkonstruktion mit Rigipsplatten hing blieb unversehrt.