Mehrere Strafanzeigen Polizei ermittelt nach Farbangriffen auf Kölner Obdachlose

Köln · In den vergangenen Wochen sind in Köln mehrere Obdachlose nachts mit Farbe übergossen worden. Die Polizei ermittelt und sucht nach möglichen weiteren Geschädigten solcher Farbangriffe.

 Ein Obdachloser liegt auf einem Weg. In Köln ermittelt die Polizei nach mehreren Angriffen auf Obdachlose. (Symbolfoto)

Ein Obdachloser liegt auf einem Weg. In Köln ermittelt die Polizei nach mehreren Angriffen auf Obdachlose. (Symbolfoto)

Foto: Benjamin Westhoff

Die Kölner Polizei ermittelt wegen Farbangriffen auf Obdachlose. In den vergangenen Wochen seien möglicherweise mehrere Obdachlose nachts beim Schlafen mit Farbe übergossen worden, berichtete am Mittwoch ein Polizeisprecher.

Bisher lägen zwei Strafanzeigen vor, zwei weitere Obdachlose sollten am Mittwoch gehört werden. „Wir suchen natürlich nach weiteren Geschädigten, so es sie gibt“, sagte der Sprecher. Vielleicht seien weitere Obdachlose mit Farbe überschüttet worden, aber bisher nicht zur Polizei gegangen.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort