1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: Flug von Gran Canaria - Eurowings-Passagier stirbt

Flug von Gran Canaria : Eurowings-Passagier stirbt auf dem Weg nach Köln

An Bord eines Eurowings-Fluges von Gran Canaria nach Köln kam es am Sonntag zu einem medizinischen Notfall. Die Maschine musste außerplanmäßig in Madrid zwischenlanden. Dort stellte ein Notarzt schließlich den Tod des Passagiers fest.

Zu einem medizinischen Notfall ist es am Sonntag an Bord des Eurowings-Fluges EW5585 von Gran Canaria nach Köln gekommen. Wie das Unternehmen auf GA-Anfrage mitteilte, musste die Kabinenbesatzung einen Passagier während des Fluges reanimieren.

„Aufgrund des medizinischen Notfalls ist der Airbus A320 mit 169 Passagieren und sechs Crew-Mitgliedern außerplanmäßig in Madrid zwischengelandet“, so ein Unternehmenssprecher. „Leider hat ein Notarzt dort den Tod des Passagiers feststellen müssen.“

Um die gesetzlich vorgeschriebenen Crew-Ruhezeiten einhalten zu können, seien Flugbegleiter und Passagiere vor Ort in Hotels untergebracht worden. Der Abflug in Madrid sei auf 16 Uhr Lokalzeit verschoben worden.