Fotofahndung nach fünf Verdächtigen Polizei fahndet nach Angriff auf Transfrauen beim CSD in Köln

Köln · Im Juli 2023 haben in Köln fünf Männer nach dem CSD drei Transfrauen angegriffen. Nun fahndet die Polizei mit Fotos nach den Verdächtigen.

Köln: Männer griffen Transfrauen nach CSD an
7 Bilder

Männer sollen Transfrauen in Köln angegriffen haben

7 Bilder

Die Polizei Köln fahndet derzeit nach fünf Tatverdächtigen, die am 8. Juli 2023 drei Transfrauen im Alter zwischen 20 und 25 Jahren beim Christopher Street Day (CSD) in Köln angegriffen haben sollen. Gegen 4.15 Uhr seien die drei Frauen mit den fünf Männern in der Schaafenstraße in Streit geraten, teilte die Polizei mit. Einer der Männer habe einer damals 20-Jährigen eine Flasche Bier über den Kopf geschüttet.

Die anderen beiden Frauen liefen den Männern bis zum Hohenzollernring hinter her, um sie zur Rede zu stellen. Als die Frauen die Männer ansprachen, griffen die Männer die Frauen demnach an und traten und schlugen auf sie ein, bis sich diese in ein Taxi retteten.

Die Männer liefen in unbekannte Richtung davon. Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort oder zur Identität der Männer machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221 229 0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

(ga)