Täter noch flüchtig 44-Jähriger in Köln-Mülheim mit Messer verletzt

Köln · In Köln-Mülheim ist am späten Sonntagabend ein Mann bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer schwer verletzt worden. Der Täter ist noch auf der Flucht. Die Ermittlungen dauern an.

 In Köln ist eine Person am Sonntagabend schwer verletzt worden. (Symbolfoto)

In Köln ist eine Person am Sonntagabend schwer verletzt worden. (Symbolfoto)

Foto: dpa/Robert Michael

Bei einer Auseinandersetzung am Sonntagabend in Köln-Mülheim ist ein 44-jähriger Mann mit einem Messer verletzt worden. Er musste in einer Klinik behandelt werden.

Wie die Polizei mitteilte, sei es gegen 22 Uhr an einem Parkplatz einer Schule auf der Genovevastraße zu einem Streit zwischen dem 44-Jährigen und einem 52-jährigen Mann gekommen.

Umstehende Zeugen trennten die Beteiligten und verständigen Polizei und Rettungsdienst. Der 44-Jährige kam zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Der 52-Jährige flüchtete zu Fuß. Die Polizei Köln hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Horror, Fußball und Mörderinnen
„Internationales Frauenfilmfestival“ in Köln und Dortmund Horror, Fußball und Mörderinnen
Zum Thema
Aus dem Ressort