1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln-Mülheim: Nach Fund zweier Leichen Sohn des Mannes festgenommen

Fund zweier Leichen in Mülheim : 22-Jähriger soll eigenen Vater und Bekannten getötet haben

Nachdem in Köln-Mülheim am Dienstag zwei Tote in einer Wohnung gefunden worden waren, hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um den Sohn des 60-jährigen männlichen Opfers.

Wie die Polizei mitteilte, soll dem 22-Jährigen noch am Mittwoch ein Haftbefehl verkündet werden. Er gilt als dringend tatverdächtig, die beiden in der Wohnung in Köln-Mülheim gefundenen Menschen getötet zu haben. Die Hintergründe der Tat seien weiterhin unklar.

Am Dienstag waren die 78-jährige Wohnungsinhaberin und ihr 60-jähriger Bekannter tot in der Wohnung an der Formesstraße aufgefunden worden, nachdem sich ein Anwohner über Ruhestörung beschwert hatte. Die Kripo geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Bei dem 22-jährigen handelt es sich laut Mitteilung um den Sohn des 60-Jährigen. Den entscheidenden Hinweis zur Festnahme des Tatverdächtigen habe ein 53-jähriger Kölner am Mittwoch um kurz nach 9 Uhr gegeben. An der Bushaltestelle Schützenhofstraße in Mülheim sei der Mann dann festgenommen worden.