1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: Nach Tötungsdelikt an Aachener Straße - Zeuge dringend gesucht

Aachener Straße : Polizei sucht dringend Zeugen von Tötungsdelikt in Köln

Nach dem in der Kölner Innenstadt sucht die Mordkommission nach einem wichtigen Zeugen. Dieser soll laut einer Mitteilung der Polizei von Freitagnachmittag die Auseinandersetzung an der Aachener Straße zumindest teilweise beobachtet haben, die zum Tod des 26-Jährigen führte.

Der nun als Zeuge Gesuchte soll einer 26-jährigen Zeugin gegenüber Angaben zur Tatwaffe gemacht haben, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht öffentlich bekannt waren. Die 26-Jährige hat der Polizei berichtet, dass sie am Sonntagmorgen, 8. März, gegen 5.10 Uhr vor einer Pizzeria an der Aachener Straße mit dem möglichen Zeugen ins Gespräch gekommen war, als er sie nach Feuer fragte. Sie beschreibt ihn als etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 Meter groß, von südländischem Typ mit Dreitagebart. Er habe jedoch nicht mit der Polizei reden wollen, sagte sie weiter. Der Mann habe eine graue Hose und einen grauen Pulli getragen. Die Angesprochene selbst trug ein grün-schwarzes Kleid und hat hellblonde lange Haare.

Der Unbekannte wird dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de beim Kriminalkommissariat 11 zu melden. Auch Hinweise zur Identität des Mannes nehmen die Ermittler auf diesem Wege entgegen.