1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: Polizei stellt Schusswaffe von zwei Männern sicher

Softairwaffe : Zwei Männer zeigen Schusswaffe in Kölner Linienbus

Zwei junge Männer sollen in einem Bus in Köln eine Schusswaffe gezeigt haben. Eine Zeugin alarmierte die Polizei, die die beiden Männer kontrollierte und die Softairwaffe sicherstellte.

In der Nacht zu Mittwoch wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei vor der Wache auf dem Breslauer Platz in Köln von einer jungen Frau angesprochen. Sie informierte die Beamten über eine Pistole, die sich zwei junge Männer im Bus der KVB zunächst zeigten und nachher in einer mitgeführten Tasche verstauten.

Nach einer kurzen Fahndung stellten Einsatzkräfte die beiden auf dem S-Bahngleis. In der mitgeführten Umhängetasche wurde noch vor Ort bei einem 18-jährigen eine schwarze Softairwaffe aufgefunden und sichergestellt.

Auf Nachfrage gab der junge Mann an, die Druckluftpistole in der Kölner Südstadt gefunden und eingesteckt zu haben.

Allerdings bedachte er hierbei nicht, dass zum Führen der Waffe ein Waffenschein erforderlich ist. Warum die Zwei die Pistole nicht bei einer Polizeiwache abgegeben haben, erklärten sie nicht. Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurden eingeleitet.

(ga)