1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln-Poll: 64-jähriger Lkw-Fahrer stirbt auf A4

Ursache noch unklar : 64-jähriger Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A4 bei Köln-Poll

Am frühen Montagmorgen ist ein 64-Jähriger bei einem schweren Unfall auf der A4 gestorben. Die Ursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt derzeit, ob es sich um einen internistischen Notfall gehandelt haben könnte.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A4 bei Köln-Poll ist am frühen Montagmorgen der 64-jährige Fahrer eines Sattelzugs zu Tode gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 4.30 Uhr auf der A4 in Fahrtrichtung Olpe unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich der Anschlussstelle Poll von der Straße abkam und mit einer Schutzplanke kollidierte.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Derzeit prüft die Polizei, ob womöglich ein medizinischer Notfall zu dem Unfall geführt haben könnte. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Ausfahrt laut Mitteilung für drei Stunden.