1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln-Porz: Verschüttete Person von Feuerwehr gerettet

Großeinsatz in Porz : Feuerwehr rettet verschüttete Person in Köln

Die Kölner Feuerwehr musste am Freitagabend im Stadtteil Porz eine Person befreien, die bei Ausschachtarbeiten verschüttet worden war. Die Rettung war nach einer Stunde abgeschlossen.

Eine verschüttete Person hat am Freitagabend in Köln-Porz für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Bis zu den Hüften steckte die Person, die bei Ausschachtarbeiten an einem Einfamilienhaus in zwei Meter Tiefe verschüttet worden war und sich nicht mehr befreien konnte, in der Erde.

Die Feuerwehr, die mit 13 Fahrzeugen im Einsatz war, alarmierte beim Eintreffen an der Unfallstelle spezialisierte Einsatzkräfte. Denn um die Person befreien zu können, musste erst mit einem Verbau sichergestellt werden, dass keine weitere Erde nachrutschen konnte. Nach einer Stunde war die Aktion abgeschlossen, und die gerette Person wurde umgehend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

(ga)