1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: Raubüberfall "An der Malzmühle" - Mann schwer verletzt in Klinik

Polizei sucht Zeugen : Kölner nach Straßenraub schwer verletzt in Klinik

Die Polizei sucht drei Männer, die in der Nacht zu Sonntag einen 60-jährigen Kölner in der Kölner Innenstadt überfallen haben sollen. Der Mann trug schwere Kopfverletzungen davon.

Nach einem Straßenraub in der Kölner Innenstadt ist in der Nacht zu Sonntag ein 60 Jahre alter Mann mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 2.30 Uhr auf der Straße "An der Malzmühle" zu Fuß unterwegs, als ihn drei Männer ansprachen und unvermittelt mit mehreren Faustschlägen angriffen. Während der 60-Jährige infolge der Schläge verletzt auf den Boden stürzte, soll einer der Angreifer seine Geldbörse eingesteckt haben. Danach flüchteten die Täter über die Plectrudengasse in Richtung Maritim-Hotel.

Bei den Tätern soll es sich nach ersten Ermittlungen um dunkelhäutige Männer mit dunklen und gelockten Haaren im Alter von etwa 20-25 Jahren handeln.

In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei dringend nach Zeugen, die Hinweise auf das Tatgeschehen oder die Tatverdächtigen geben können. Hinweise nimmt Kriminalkommissariat 14 unter der 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(ga)