1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln-Worringen: Unbekannter bedroht Wettbüro-Mitarbeiter mit Schusswaffe

Raub in Köln : Unbekannter bedroht Wettbüro-Mitarbeiter mit Schusswaffe

Am Freitag ist ein Wettbüro in Köln-Worringen überfallen worden. Der Täter bedrohte einen Mitarbeiter des Wettbüros mit einer Schusswaffe. Die Polizei sucht mit einer Personenbeschreibung nach dem Tatverdächtigen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, überfiel ein Mann das Spiellokal am Freitagabend gegen 21 Uhr mit einer schwarzen Schusswaffe. Mit dieser bedrohte er einen 19-jährigen Mitarbeiter. Er musste die Tageseinnahmen in einen vom Täter mitgebrachten schwarzen Rucksack packen, anschließend sperrte der Unbekannte ihn in einen Toilettenraum. Der Mitarbeiter befreite sich selbst und rief die Polizei.

Diese sucht nun mithilfe einer Täterbeschreibung nach dem Unbekannten. Nach Aussagen des 19-Jährigen soll der Täter einen auffälligen hellgrauen Kapuzenpullover mit rot-schwarz-karierten Ärmeln, eine hellgraue Jogginghose, eine beige Basecap und einen blauen Mund-Nasen-Schutz getragen haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer (0221) 229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.