1. Region
  2. Köln & Rheinland

Kölner Polizei hebt riesige Drogenplantage aus

Marihuana-Anbau im großen Stil : Kölner Polizei hebt riesige Drogenplantage aus

In Köln-Ehrenfeld konnte die Polizei am Sonntag eine etwa 300 Quadratmeter große Drogenplantage ausheben. Die Ermittler waren wegen eines Einbruchs gerufen worden. Vor Ort wartete statt eines zerbrochenen Fensters eine professionell geführte Halle für den Anbau von Cannabis.

Die Kölner Polizei hat am Sonntagmorgen im Stadtteil Ehrenfeld eine professionell angelegte Marihuana-Plantage ausgehoben. Laut Angaben der Polizei wurden mehrere hundert bereits abgeernteter Pflanzen sowie die technische Ausrüstung für den Anbau beschlagnahmt. Die Indoor-Plantage erstreckte sich über einen Raum von etwa 300 Quadratmetern. Die großen Lagerhallen, die mit eingerichteten Strom-, Luft- und Beleuchtungssystemen sowie Aufenthalts- und Übernachtungsmöglichkeiten ausgestattet waren, deuten laut Polizei auf einen „Anbau im großen Stil“ hin.

Entdeckt wurde die Plantage aufgrund eines Notrufs, der gegen 9.30 Uhr aufgrund eines vermuteten Einbruchs in eine Lagerhalle bei der Polizei einging. Vor Ort entdeckten die Ermittler die Plantage hinter zwei offenbar gewaltsam geöffneten Metalltoren.