1. Region
  2. Köln & Rheinland

21-Jähriger unter Drogen: Mann schlägt in Köln mit Nothammer auf Busfahrer ein

21-Jähriger unter Drogen : Mann schlägt in Köln mit Nothammer auf Busfahrer ein

In Köln hat ein 21-jähriger Mann in einem Bus randaliert und mit einem Nothammer eine Scheibe eingeschlagen. Als der Busfahrer ihn auf die Videoaufzeichnung hinwies, richtete sich die Wut des Mannes gegen den Fahrer.

Ein unter Drogeneinfluss stehender Fahrgast der Buslinie 121 hat am Montagnachmittag in Köln randaliert und den Busfahrer verletzt. Der 21-Jährige hatte nach Angaben der Polizei kurz vor der Haltestelle Dädalusring in Köln-Longerich den Nothammer aus der Verankerung gerissen und damit die Seitenscheibe des Busses zertrümmert. Als ihn der Fahrer über Lautsprecher auf die Videoaufzeichnung hinwies, zerstörte der 21-Jährige die Schutzfolie, die den Fahrer vom Fahrgastraum trennte und schlug auf den 43-Jährigen ein.

Bei seiner anschließenden Flucht aus dem Bus zerschlug der Täter das Glas der Bustür. Zeugen verfolgten den 21-Jährigen, bis Polizisten den Angreifer wenige Minuten später noch in der Nähe des Tatorts überwältigen konnten. Der leicht verletzte Busfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Auch den Randalierer fuhren Rettungskräfte nach seiner Festnahme zunächst in ein Krankenhaus. Anschließend wurde der 21-Jährige in eine Landesklinik gefahren, wo er stationär aufgenommen wurde.

(ga)