1. Region
  2. Köln & Rheinland

Pferde in Köln verletzt: Polizei sucht nach möglichen Tätern und Zeugen

Polizei sucht Zeugen : Unbekannte fügen Pferden in Köln Schnittverletzungen zu

Noch unbekannte Täter haben am Dienstag zwei Pferden auf einer Weide in Köln mutmaßlich bewusst Schnittverletzungen zugefügt. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

Auf einer Weide in Köln-Fühlingen sollen laut Polizeiangaben unbekannte Täter zwei Pferden mutmaßlich bewusst Schnittverletzungen zugefügt haben. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die Tat am Dienstagnachmittag zwischen 15 und 15.30 Uhr auf den Weiden in der Nähe der Ställe in den Kölner Ortsteilen Fühlingen und Rheinkassel begangen wurde.

Die Polizei Köln sucht aktuell nach drei bis vier jungen Männern im Alter zwischen 17 und 20 Jahren, die von Zeugen zur Tatzeit im Umfeld der genannten Weiden gesehen wurden. Sie waren mit Fahrrädern unterwegs und dunkel gekleidet. Ob sie mit den Verletzungen der Pferde etwas zu tun haben oder möglicherweise Zeuge der Tat wurden, müssen die Ermittler nach eigener Aussage noch klären.

Zeugen, die etwas gesehen haben oder etwas über den Aufenthalt der beschriebenen jungen Männer wissen, sollen sich umgehend an die Polizei Köln unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de wenden.

(ga)