1. Region
  2. Köln & Rheinland

Phantasialand Corona: Freizeitpark in Brühl bleibt vorerst geschlossen

Wegen Corona-Pandemie : Phantasialand bleibt vorerst geschlossen

Wegen der Corona-Pandemie bleibt das Phantasialand vorerst geschlossen. Das hat der Brühler Freizeitpark jetzt bekannt gegeben. Auch der Besuch der Dinnershow Fantissima und der Themenhotels ist derzeit nicht möglich.

Freizeitpark-Fans müssen sich noch gedulden. Das Phantasialand in Brühl wird wegen des Coronavirus vorerst nicht wieder den Betrieb aufnehmen. Das hat das Unternehmen jetzt auf seiner Internetseite bekannt gegeben. Zwar hätten Bund und Länder Lockerungen der Corona-Beschränkungen beschlossen, die den Betrieb ab kommender Woche ermöglichen. Doch für den Brühler Freizeitpark kommt eine Öffnung nach eigenen Angaben noch zu früh.

„Wir begrüßen die Nachricht von Bund und Ländern und verstehen sie als ein positives Signal – wir werden das Phantasialand aber dennoch nicht am 11. Mai wieder öffnen, da es bisher keine konkreten Regelungen von Seiten der zuständigen Behörden gibt“, so der Freizeitpark in seiner Mitteilung.

Erst wenn die Maßgaben und Auflagen bekannt seien, könnten die bisherigen Planungen und Konzepte damit abgeglichen werden und in die Abstimmung mit den Behörden gehen. Nur auf Basis dieser Grundlage könne eine Öffnung des Phantasialandes realistisch umgesetzt werden. „Unser Bestreben ist es dabei, ein fröhliches Parkerlebnis zu ermöglichen, bei dem die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter besondere Bedeutung hat. Somit ist es entscheidend, mit Ruhe und Bedacht die nötigen Vorkehrungen hierfür zu treffen“, so der Park weiter.

Aufgrund des Coronavirus hatte das Phantasialand im April erst gar nicht in die Sommersaison starten können. Die Dinnershow Fantissima hatte ihre Spielzeit unterbrechen müssen und auch die Themenhotels sind derzeit geschlossen. Wann die Angebote wieder zur Verfügung stehen, ist ebenfalls noch unklar.

Weitere Informationen zu bereits erworbenen Karten, Gutscheinen sowie ausgefallenen Veranstaltungen und gestrichenen Hotelübernachtungen gibt es auf der Seite des Freizeitparks: www.phantasialand.de