1. Region
  2. Köln & Rheinland

Postfiliale auf der Olpener Straße in Köln-Höhenberg: Einbrecher gesucht

In Postfiliale in Köln eingebrochen : Polizei fahndet mit Bildern nach vier mutmaßlichen Einbrechern

Im Juli vergangenen Jahres wurde in eine Postfiliale in Köln eingebrochen. Die Polizei sucht nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach vier mutmaßlichen Tätern.

In der Nacht zu Donnerstag, 23. Juli 2020, sind bislang Unbekannte in eine Postfiliale auf der Olpener Straße in Köln-Höhenberg eingebrochen. Wie die Polizei nun mitteilte, sollen sich vier Männer durch ein Fenster Zugang zu dem Gebäude verschafft und versucht haben, einen Geldautomaten aufzubrechen. Dabei sollen sie „professionelles Werkzeug“ verwendet haben.

Die Polizei sucht nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach den Männern. Außerdem werden zwei der Männer wie folgt beschrieben:

Der erste Tatverdächtige soll eine dürre Statur und dunkle Haare haben. Außerdem trug er zur Tatzeit eine weiß-grau-schwarze Trainingsjacke, eine schwarze Trainingshose, dunkle Turnschuhe, ein schwarzes Basecap mit einer weißen Applikation auf dem Schirm und schwarze Handschuhe mit einer weißen Applikation auf dem Handrücken. Der zweite Mann soll ebenfalls eine dürre Statur haben und trug eine dunkelblaue Trainingsjacke, eine dunkle Trainingshose und dunkle Turnschuhe mit an der Seite weißen Sohlen.

Zeugen, die Hinweise zu den abgebildeten Männern geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Telefonnummer (0221) 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 71 zu melden.

(ga)