1. Region
  2. Köln & Rheinland

Raub in Köln: 22-Jähriger gewürgt und geschlagen - Polizei ermittelt

Polizei ermittelt : 22-Jähriger bei Raub in Köln gewürgt und geschlagen

Zwei Männer haben am Wochenende einen 22-Jährigen in der Kölner Innenstadt ausgeraubt. Dabei schlugen und würgten sie ihr Opfer. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Ein 22-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen in der Kölner Innenstadt von zwei Männern überfallen und ausgeraubt worden. Die Räuber sollen den Kölner gegen 4 Uhr auf der Mauritiusstraße gegen eine Hauswand gedrückt und durch Schläge, Tritte und Würgen die Pin der EC-Karte erpresst haben, wie die Polizei mitteilt.

Den Angaben des jungen Mannes zufolge lief das Duo anschließend mit der erbeuteten Bankkarte vom Tatort in Richtung Lungengasse davon. Die beiden Täter werden als dunkelhäutigen und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß beschrieben und sollen französisch gesprochen haben. Einer der beiden soll einen Mundschutz getragen haben, auffällig am anderen waren silberne Ohrstecker in beiden Ohren.

Hinweise zu den Verdächtigen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/2290 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.