1. Region
  2. Köln & Rheinland

Raub in Köln: Pärchen bei Urlaubsrückkehr in Tiefgarage überfallen

Raub in Köln-Bayenthal : Männer überfallen Pärchen bei Rückkehr aus dem Urlaub

Kurz nach dem Urlaub ist ein junges Paar in einer Kölner Tiefgarage ausgeraubt worden. Die Unbekannten zückten ein Taschenmesser und erbeuteten zwei teure Uhren. Das Paar soll seine Ankunft vorher auf Social Media angekündigt haben.

Bei der Rückkehr aus dem Urlaub ist ein Kölner Paar in einer Tiefgarage von Räubern überfallen worden. Die zwei Männer warteten auf den 22-Jährigen und seine 23 Jahre alte Freundin am Montagabend hinter einer Tür der Tiefgarage des Wohnhauses am Gustav- Heinemann-Ufer, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei trugen sie jeweils eine Sturmmaske.

Mit einem Taschenmesser zwangen die Unbekannten dann den Mann, seine Rolex-Armbanduhr abzugeben. Danach forderten sie gezielt noch eine andere hochwertige Uhr, die das Pärchen im Reisegepäck verstaut hatte. Ersten Ermittlungen zufolge hatte es seine Heimreise und Ankunft auf einer Social-Media-Plattform angekündigt.

Einer der Räuber soll etwa 1,80 Meter groß und kräftig gebaut sein. Hinweise nimmt die Polizei unter der 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(ga)