Verunreinigung durch 2000 Liter Gasöl Schiffe kollidieren frontal auf dem Rhein bei Zons

Düsseldorf · Am Montagmorgen sind auf dem Rhein bei Dormagen-Zons zwei Schiffe frontal ineinander gefahren. Dabei traten rund 2000 Liter Gasöl in den Rhein. Mehrere Häfen wurden daraufhin von der Feuerwehr mit Ölschlängeln verschlossen.

Verunreinigung durch 2000 Liter Gasöl: Schiffe kollidieren frontal auf dem Rhein bei Zons
Foto: Polizei Duisburg
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort