1. Region
  2. Köln & Rheinland

Schutz vor dem Coronavirus: Stadt Wesseling erlässt Maskenpflicht

Schutz vor dem Coronavirus : Stadt Wesseling erlässt Maskenpflicht

Mit Blick auf die Infektionszahlen hat die Stadt Wesseling eine Maskenpflicht erlassen. Sie gilt allerdings nicht in der gesamten Stadt.

Die Stadt Wesseling hat eine Maskenpflicht für die Innenstadt und den Rheinpark erlassen. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Die entsprechende Allgemeinverfügung trete noch an diesem Tag in Kraft und gelte bis auf Weiteres, hieß es weiter.

Die Maskenpflicht gilt in der Bahnhofstraße und der Flach-Fengler-Straße (Fußgängerzone), auf dem Westring von der Stadtbahnhaltestelle „Wesseling Mitte“ bis zum Bereich zwischen Marktkauf und dem Forum sowie auf Ruttmanns Wiese und im Rheinpark.

Der Krisenstab der Stadt habe dies angesichts der lokalen Entwicklung der Corona-Neuinfektionen beschlossen, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung gilt laut Mitteilung nicht für Kinder bis zum Schuleintrittsalter und Personen, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können. Die medizinischen Gründe müssen durch ein ärztliches Zeugnis nachgewiesen werden, das auf Verlangen vorzuzeigen ist.