1. Region
  2. Köln & Rheinland

Unfall trotz Blaulicht: Seniorin kollidiert mit Polizeimotorrad in Köln

Unfall trotz Blaulicht : Seniorin kollidiert mit Polizeimotorrad in Köln

Obwohl er mit Blaulicht unterwegs war, hat eine Seniorin in Köln einen Polizisten auf einen Polizeimotorrad übersehen und ist mit dem Einsatzfahrzeug kollidiert.

Der 41-jährige Beamte war am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr in Köln-Junkersdorf zu einem Einsatz unterwegs und fuhr auf der Aachener Straße stadtauswärts. Nach Zeugenangaben passierte er an der Kreuzung zum Vogelsanger Weg eine für ihn Rotlicht zeigende Ampel. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem Polizeimotorrad und dem Renault einer Kölnerin.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polizist auf den Asphalt geschleudert und blieb dort verletzt liegen. Auch die 82 Jahre alte Seniorin zog sich schwere Verletzungen zu.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme sperrten Einsatzkräfte die Unfallstelle ab. Den auflaufenden Verkehr leiteten die Beamten ab. Für die Unfallaufnahme und Spurensicherung an der Unfallstelle war unter anderem auch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln im Einsatz.

Die beiden Unfallfahrzeuge ließen die eingesetzten Polizisten abschleppen. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.