Polizei sucht Täter und Zeugen Unbekannte schießen auf 21-Jährigen in Köln-Höhenhaus

Köln · Die Kölner Polizei sucht nach mehreren Männern, die am Dienstagabend in Höhenhaus einen 21-Jährigen angeschossen haben. Der Mann wurde verletzt in einem Waldstück gefunden.

Ein 21-jähriger Kölner wurde am Dienstagabend im Stadtteil Höhenhaus niedergeschossen (Symbilbild).

Ein 21-jähriger Kölner wurde am Dienstagabend im Stadtteil Höhenhaus niedergeschossen (Symbilbild).

Foto: dpa/Federico Gambarini

Bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend auf einen 21-Jährigen im Kölner Stadtteil Höhenhaus geschossen. Nach derzeitigen Polizeiermittlungen ereignete sich die Tat gegen 20.15 Uhr in einem Waldstück zwischen dem Zeisbuschweg und dem dortigen Kunstrasenplatz.

Dort fanden die Beamten auch den 21-jährigen Mann mit Arm- und Fußverletzungen. Das Opfer musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht.

Wie die Polizei mitteilt, konnte ein unbeteiligter Zeuge zwei Verdächtige zur Tatzeit beobachten. Dieser habe zwei Personen beobachtet, die mit einem Roller aus dem Waldstück fuhren und anschließend über den Birkenweg in Richtung Lückerather Straße flüchteten.

Einer der beiden Tatverdächtigen soll etwa 1,80 Meter groß und 20 Jahre alt gewesen sein. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover.

Das Kölner Kriminalkommissariat hat die Ermittlung aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Tathergang, den Hintergründen oder den mutmaßlichen Schützen geben können. Wer etwas weiß, kann sich telefonisch unter 0221-2290 oder per Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort