Zeugensuche in Köln Radfahrerin stirbt nach Unfall mit Lkw

Update | Köln · In Köln ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstag tödlich verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

Die Polizei ermittelt nach einem tödlichen Unfall in Köln. (Symbolbild)

Die Polizei ermittelt nach einem tödlichen Unfall in Köln. (Symbolbild)

Foto: dpa/Oliver Dietze

Auf dem Sülzgürtel in Höhe der Luxemburgerstraße ist laut der Kölner Polizei am Dienstagnachmittag eine 63 Jahre alte Radfahrerin aus noch ungeklärter Ursache unter einen Kipplaster geraten. Die Kölnerin erlag sofort ihren schweren Kopfverletzungen.

Nach ersten Ermittlungen soll ein Lkw gegen 15.50 Uhr von dem Sülzgürtel nach rechts auf die Luxemburgerstraße abgebogen sein, als die Radfahrerin unter den Auflieger geriet.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Darüber hinaus bietet der Opferschutz ein spezielles Hilfsangebot für Menschen an, die diese Unfallsituation vor Ort miterlebt haben.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Eine junge Frau zwischen Mut und
Horror, Fußball und Mörderinnen
„Internationales Frauenfilmfestival“ in Köln und DortmundHorror, Fußball und Mörderinnen