1. Region
  2. Köln & Rheinland

Willi Herren - Köln: Foodtruck wird doch nicht neu aufgebaut

„Rievkoochebud“ brannte ab : Foodtruck von Willi Herren wird doch nicht neu aufgebaut

Nachdem er ursprünglich neu aufgebaut werden sollte, bleibt der Reibekuchen-Foodtruck von Willi Herren nun doch geschlossen. Die verbliebenen Betreiber begründen dies mit Hass, der ihnen entgegen schlug.

Der abgebrannte Reibekuchen-Foodtruck von Willi Herren soll entgegen einer vorherigen Ankündigung doch nicht neu eröffnet werden. Das teilten die Betreiber am Samstag auf Instagram mit.

Nachdem der Foodtruck des verstorbenen „Lindenstraße“-Stars aus noch unbekannten Gründen ausgebrannt war, hatten seine Geschäftspartner Desiree Hansen-Schmitz sowie Joerg Hansen ursprünglich geplant, den Truck als „Rievkoochebud 2.0“ wieder zu öffnen. In den letzten zwei Wochen, so heißt es in dem Post, habe man viele Gespräche mit Investoren und Fernsehsendern geführt, um das letzte Projekt des Schauspielers noch zu retten.

Neben Hilfsangeboten haben die Betreiber demnach „natürlich auch sehr viel Hass“ im Netz erfahren. Angesichts dessen habe man sich gegen den Wiederaufbau des Foodtrucks entschieden und wolle nun „die nächste Seite des Kapitels aufschlagen“. Am Freitag soll auch der zugehörige Instagram-Acccount geschlossen werden.