1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln-Godorf: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A555

Köln-Godorf : Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A555

Weil er vermutlich unter Alkoholeinfluss stand, hat ein 28-Jähriger auf der A555 in der Nacht auf Donnerstag die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er fuhr daraufhin dem vorausfahrenden Auto auf und überschlug sich.

Zu einem Unfall ist es in der Nacht auf Donnerstag auf der A555 bei Köln-Godorf zwischen Godorf und Wesseling gekommen. Wie die Polizei Köln mitteilt, ist ein 28-Jähriger gegen 3.30 Uhr in einem Mazda in Fahrtrichtung Bonn unterwegs gewesen und nach einer langgezogenen Linkskurve ins Schlingern geraten. Dann fuhr er einem vorausfahrenden Mercedes auf. Der Mazda überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Mercedes des 36-jährigen Bonners wurde bei der Kollision in die Mittelleitplanke geschleudert.

Beide Fahrer wurden nach Angaben der Polizei so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Vor Ort führten die Beamten außerdem einen Atemalkoholtest bei dem 28-Jährigen durch, der einen Wert von rund 1,5 Promille ergab. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe genommen, deren Auswertung jetzt aussteht.

Die Fahrbahn war während der Bergungsarbeiten rund eine Stunde gesperrt, danach wurde der Verkehr vorbeigeleitet. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 28-Jährigen.