1. Region
  2. Kreis Neuwied

A3: Brennender Lkw sorgt für Vollsperrung

Zwischen Neustadt/Wied und Bad Honnef/Linz : Lastwagen gerät auf der A3 in Brand

Auf der A3 ist ein Lastwagen zwischen den Anschlussstellen Neustadt und Bad Honnef in Brand geraten. Die Autobahn wurde zeitweise in beide Richtungen vollgesperrt.

Ein mit Holz beladener Lastwagen ist am Dienstagvormittag auf der A3 in Brand geraten. Das Fahrzeug war in Fahrtrichtung Köln unterwegs, als es zwischen den Anschlussstellen Neustadt und Bad Honnef Feuer fing. Das Gespann kam auf einem Grünstreifen zum Stehen. Die Polizei geht davon aus, dass ein Motorschaden den Brand ausgelöst hatte.

Die Feuerwehr löschte die brennende Zugmaschine des Lastwagens mit Schaum. Damit sich das Feuer nicht auf die Ladung des Überseecontainers ausbreitete, öffneten die Einsatzkräfte diesen mit Hilfe einer Drehleiter und fluteten das in dem Container gelagerte Holz mit Löschschaum. Zudem pumpte die Feuerwehr den Dieseltank ab. Der Fahrer des Fahrzeugs blieb unverletzt.

Der Brand hatte zeitweise eine Vollsperrung der Autobahn in beide Fahrtrichtungen zur Folge. Es entstand ein längerer Rückstau. Inzwischen ist die Strecke wieder freigegeben.