1. Region
  2. Kreis Neuwied

Linz: Explosion im Chemieunterricht - Zwei Verletzte

Linz : Explosion im Chemieunterricht - Zwei Verletzte

Bei einer Explosion im Chemieunterricht an einer Schule sind am Donnerstag ein Schüler und ein Lehrer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, reagierte bei einem Versuch mit einem Benzingemisch dieses beim Entzünden heftiger als erwartet.

Es kam zu einer lautstarken Explosion und zum Zerplatzen von Reagenzgläsern. Der Lehrer und ein 18-Jähriger wurden verletzt, beide wurden ambulant behandelt. Es entstand geringer Sachschaden. Die Polizei Linz hat die Ermittlungen übernommen.