1. Region
  2. Kreis Neuwied

Proklamation in Buchholz: Karl Heinz I. und Prinzessin Brunhilde proklamiert

Proklamation in Buchholz : Karl Heinz I. und Prinzessin Brunhilde proklamiert

"Wir haben ein neues Prinzenpaar!", verkündete der Präsident der Buchholzer KG "So sind wir", Peter Vogel, am späten Samstagabend um 22.30 Uhr im Saal Höfer der ausgelassenen Narrenschar.

Bis der Vorsitzende Heinz Neis jedoch Prinz Karl Heinz I. "von Wäge- und Verpackungstechnik", aus dem Hause Stroh, und Prinzessin Brunhilde Buchholdia, "die Fischerin vom Bodensee", als Nachfolger von Werner II. (Marnett) "von Hochsitz, Stein und Politik" und Cordula Buchholdia (Rott), "das Mädchen aus dem Kohlenpott" proklamiert hatte, musste sich das jecke Völkchen noch weitere 20 Minuten gedulden.

Erst kurz nach 21 Uhr war das Ehepaar aus Griesenbach zum Sessionsstart der KG im Saal eingetroffen. In Räuberzivil hatte es sich in die bunt kostümierte Narrenschar eingereiht, die keine Ahnung hatte, wer sie unter dem Motto "Nix bliev wie et is, denn et kütt, wie et kütt!" durch die neue Session führen sollte.

Wie im Vorjahr hatten der Vorsitzende und seine Stellvertreterin Monika Wilsberg das Geheimnis um die neuen Tollitäten bestens gehütet. Und so ließen sie Tanzmariechen Judith Dodemont und Tanzoffizier René Höfert nach dem Auftritt der Band "Schäl Pänz" die Menge völlig ahnungslos durchstreifen, bis das Tanzpaar an Brunhilde und Karl Heinz Stroh vorbeizog.

"Unser Prinz ist am 12. Februar 1950 geboren und ist damit genau so alt wie unsere Stadtsoldaten, denen er von 1972-78 als Aktiver angehörte", verriet Vogel.

An sich sei seine Regentschaft schon längst fällig gewesen. Aber als Monteur der Hennefer Firma Chronos und deren Folgeunternehmen sei Karl Heinz I. eben weltweit im Außendienst unterwegs gewesen. "Nur deshalb hat es so lange gedauert, bis du endlich in die Fußstapfen deines Großvaters Josef Stroh getreten bist, der1949 unser erster Prinz nach den Kriegsjahren war", erinnerte der Präsident.

Prinzessin Brunhilde, die in Bludenz im Süden des österreichischen Landes Vorarlberg geboren ist, hat erst nach Fastelovend Mitte März Geburtstag. "Die beiden haben 1982 geheiratet und lebten 14 Jahre in Lindau im Bodensee", so Vogel. Seit fast 20 Jahren ist die Buchholdia, die Mitglied in der Frauengemeinschaft Buchholz ist, in Griesenbach heimisch geworden und engagiert sich in der Bürgergemeinschaft des Ortsteils.

Mit Prinzenketten, Narrenkappe und -zepter von Marnett mit den Zeichen seiner Macht versehen, ließ Karl Heinz I. die elf Paragraphen seiner Regierungserklärung von Protokollarius Rita Cremer verlesen.