1. Region

Kommentar: Nachricht mit Adrenalin

Kommentar : Nachricht mit Adrenalin

Die Nachricht von der Wiedereröffnung des Bad Neuenahrer Kinos im Quellenhof schlägt in der Kreisstadt ein wie eine Bombe. Vor allem, da auch das Ahrweiler Pendant im Bürgerzentrum schon die Segel hatte streichen müssen.

Die Freude ist bei Filmfans, aber auch bei der Stadt und sicher auch beim Quellenhof-Eigentümer groß. Letzterer weiß nun, dass der Leerstand seit Januar ein glimpfliches schnelles Ende genommen hat.

Mit einem viel breiter ausgelegten Angebot will Szenekenner Ralf Holl aus Nastätten dafür sorgen, dass die Fans von Spiderman & Co. nicht nach Bad Godesberg abwandern. Da macht die Preiserhöhung um einen Euro pro Kinokarte bei den horrenden Benzinpreisen den Bock nicht fett. So soll es Spätvorstellungen, einen Tag für Senioren, aber auch ein anspruchsvolles Film-Programm für die "Best Ager" geben. Sie dürfen dann mit Sekt oder Wein von der Ahr auf den Stühlen Platz nehmen und genießen.

Auch die Technik auf neuen Leinwänden wird sich sehen lassen können - 3 D lässt grüßen. Und macht das Spektakel um die Hollywood-Größen auch für die Jugend wieder interessant. Bleibt dem neuen Betreiber beziehungsweise seinem Mann an der Front nur zu wünschen, dass die Zahlen des Kino-Centers Rhein-Ahr in die Höhe schnellen wie das Adrenalin bei einem Action-Thriller.