Unfall in Bad Honnef 27-Jährige war vermutlich von der Sonne geblendet

BAD HONNEF · Weil eine 27-Jährige am Freitag vermutlich von der tief stehenden Sonne geblendet worden war, übersah sie beim Einbiegen aus einem Privatgrundstück in die Hauptstraße in Bad Honnef einen Pkw. Da dessen Fahrerin (58) nicht mehr ausweichen konnte, kam es zum Zusammenstoß.

Dabei schleuderte ihr Pkw nach rechts an den Straßenrand und schob drei dort geparkte Fahrzeuge ineinander. Sie selbst wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Der Wagen der 58-Jährigen wurde erheblich beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die Polizei kommentierte den Unfall in einer Pressemitteilung mit der Überschrift "Fünf auf einen Streich".

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort