1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

A3 Höhe Aegidienberg: Drei Schwerverletzte bei Unfall

Sperrung und Stau : Drei Schwerverletzte bei Alleinunfall auf der A3 Höhe Aegidienberg

Bei einem Alleinunfall auf der A3 in Höhe Bad Honnef-Aegidienberg sind am Samstagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden.

In dem Pkw der aus bisher ungeklärter Ursache am frühen Samstagmorgen bei einem Alleinunfall auf der A3 Richtung Köln von der Strecke abgekommen war, saßen drei Menschen. Eine Frau und zwei Männer wurden lebensgefährlich verletzt.

Eine Person wurde von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Auto befreit, da sich die Türen nicht mehr öffnen ließen. Alle drei wurden von Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Über den Unfallhergang ist bisher nichts bekannt. Ein Unfallaufnahmeteam hat die Ermittlungen unter der Brüngsberger Brücke übernommen.

Es waren 31 Feuerwehrleute und 14 Einsatzkräfte vom Rettungsdienst im Einsatz. Außerdem wurde die Strecke von der Polizei vorübergehend gesperrt.

(ga)