1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

B42 bei Rhöndorf: Fußgänger angefahren und lebensgefährlich verletzt

Unfall in Höhe Rhöndorf : Fußgänger auf B42 angefahren und lebensgefährlich verletzt

Ein Fußgänger ist am Dienstagnachmittag auf der B42 bei Rhöndorf von einem Autofahrer erfasst worden. Der 80-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Bundesstraße ist in Richtung Süden gesperrt.

Ein 80-jähriger Fußgänger ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 42 in Höhe Rhöndorf lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war von einem 21 Jahre alten Autofahrer angefahren worden, wie die Polizei mitteilte. Demnach war der Mann gegen 15.45 Uhr auf der Fahrbahn in Richtung Bad Honnef unterwegs, als es zu dem Unfall kam.

Der Mann lief ersten Angaben zufolge wahrscheinlich die Abfahrt der Anschlussstelle Rhöndorf hoch und wollte offenbar die Fahrbahn überqueren. Während ein Autofahrer mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß noch verhindern konnte, erfasste ein anderer Pkw-Fahrer den Mann.

Die Bundesstraße musste zwischen den Anschlussstellen Königswinter und Anschlussstelle Rhöndorf in Richtung Süden gesperrt werden.

(ga)