1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Bad Honnef: 43-Jähriger soll Lebensgefährtin geschlagen haben

Einsatz in Bad Honnef : 43-Jähriger soll Lebensgefährtin geschlagen haben

Wegen eines mutmaßlichen Falls von häuslicher Gewalt war die Polizei am Freitag in einer Wohnung in Bad Honnef im Einsatz. Ein 43-jähriger Mann soll seine Lebensgefährtin geschlagen haben.

Die Polizei hat am Freitag einen 43-jährigen Mann seiner Wohnung verwiesen, da er seine Lebensgefährtin geschlagen haben soll. Wie die Polizei am Montagmorgen angab, ergab ein Alkoholtest bei dem Mann einen Wert von ungefähr 2,4 Promille.

Wegen des Verdachts der Körperverletzung leiteten die Einsatzkräfte gegen ihn ein Ermittlungsverfahren ein. Überdies musste er die Wohnung verlassen und darf ihn den kommenden zehn Tagen nicht dorthin zurückkehren. Das zehntägige Rückkehrverbot soll den Opfern häuslicher Gewalt die Möglichkeit geben, sich Beratung und Unterstützung in einer Hilfseinrichtung vor Ort zu holen.