Geschäftsidee in Bad Honnef Einmal spannende Kunst mieten, bitte!

Bad Honnef · Kunst kann man im Museum anschauen, kaufen, ignorieren – oder auch mieten. Wie dieses Konzept funktioniert, zeigt die Bad Honnefer Firma „Little van Gogh“.

Künstler Alfred Schneiderwind (links) vor seinen Bildern aus der Serie „Think Pink“ mit Gernot und Christina Goossenaerts, den Machern von „Little van Gogh“.

Künstler Alfred Schneiderwind (links) vor seinen Bildern aus der Serie „Think Pink“ mit Gernot und Christina Goossenaerts, den Machern von „Little van Gogh“.

Foto: Gabriela Quarg

Man kann vieles mieten: Wohnungen, Autos, Fahrräder, Partyzelte und Elektrogeräte, Kostüme, Hüpfburgen, Abendkleidung, Luxusjachten, ja sogar Köche. Oder auch Kunst. Und das nicht etwa nur in Form einzelner Gemälde, sondern gleich ganzer Ausstellungen – „Little Van Gogh“ macht’s möglich. Der Kunstservice mit Sitz in Bad Honnef bietet ein Kunst-Mieten-Wechselkonzept für Unternehmen an, die regelmäßig „Lust auf frische Kunst“ haben.