Bagger beschädigt Hauptkabel Internet und Telefon in Bad Honnef seit Tagen gestört

Bad Honnef · Ein Bagger hat in Bad Honnef ein Hauptkabel beschädigt. Die Folge: Seit Mittwoch sind in Teilen der Innenstadt das Internet und die Festnetztelefonie ausgefallen. Techniker der Deutschen Telekom sind im Einsatz.

Auf einer Baustelle in Bad Honnef hat ein Bagger ein Hauptkabel der Deutschen Telekom durchtrennt. Unser Symbolbild zeigt eine ähnliche Baustelle in der Bad Honnefer Fußgängerzone.

Auf einer Baustelle in Bad Honnef hat ein Bagger ein Hauptkabel der Deutschen Telekom durchtrennt. Unser Symbolbild zeigt eine ähnliche Baustelle in der Bad Honnefer Fußgängerzone.

Foto: Frank Homann

In Teilen von Bad Honnef sind seit mehreren Tagen die Festnetztelefonie und das Internet ausgefallen. Mehrere Leserinnen und Leser des GA beschwerten sich, dass die offenbar seit Mittwoch bekannte Störung noch nicht behoben ist. Wie eine Sprecherin der Deutschen Telekom am Freitagnachmittag auf GA-Anfrage sagte, arbeiteten Experten daran, den anhaltenden Ausfall zu beheben.

Die Störung selbst sei „bedingt durch ein beschädigtes Hauptkabel“ zustande gekommen, wie die Sprecherin erklärte. Nach GA-Informationen war es am Mittwoch in einer Baustelle an der Von-Stauffenberg-Straße während Bauarbeiten zu dem Schaden gekommen. Ein Bagger hatte ein Kabel beschädigt.

Deutsche Telekom rechnet „Anfang kommender Woche“ mit Ende der Störung

Laut Telekom-Sprecherin kommt es „seit kurz vor Mitternacht am 17. April zu Beeinträchtigungen bei Kundenanschlüssen in Bad Honnef“. Zur Behebung dieses Schadens seien beispielsweise Tiefbauarbeiten erforderlich. Laut der Sprecherin „werden die Arbeiten Anfang kommender Woche abgeschlossen“ sein. Der Kundenservice der Deutschen Telekom stehe in Kontakt zu betroffenen Kunden, um Ersatzleistungen anzubieten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort