Namensgeber geht nach Italien „Alessandro“ findet Nachfolgerin für seinen Eissalon in Rhöndorf

Bad Honnef · Die Suche nach einem Nachfolger für das kultige Eiscafé Alessandro in Rhöndorf ist beendet. Der Weggang von Namensgeber Alessandro führt nicht zum Aus für den beliebten Treffpunkt. Die Lösung fand sich in der Familie.

 Es geht weiter in der kultigen Eisdiele „Alessandro“ in Rhöndorf: Alessandro Chiappins Schwester Giulia und ihr Mann Davide di Fazio führen das Unternehmen an der Rhöndorfer Straße fort.

Es geht weiter in der kultigen Eisdiele „Alessandro“ in Rhöndorf: Alessandro Chiappins Schwester Giulia und ihr Mann Davide di Fazio führen das Unternehmen an der Rhöndorfer Straße fort.

Foto: Frank Homann

Die eisigen Zeiten in Rhöndorf haben glücklicherweise kein Ende. Das Eiscafé Alessandro hat nach der Winterpause unter neuer Flagge Fahrt aufgenommen. Schön ist: Der Name bleibt. Und: Das Dolce Vita in Sachen köstlicher eiskalter Genüsse schräg gegenüber der Alten Kapelle befindet sich weiterhin in der Obhut der Familie mit dem klangvollen Namen Chiappin. Alessandros Schwester Giulia hat mit ihrem Mann Davide di Fazio das Ruder übernommen.