Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef Wie Schüler Alltagsrassismus die Stirn bieten wollen

Bad Honnef · Die Courage-AG des Siebengebirgsgymnasiums fordert eine Änderung des Zusatznamens „Schule ohne Rassismus“. Er entspreche leider nicht vollständig der Realität. Die Hintergründe.

Das ist der neue Namensvorschlag der Schülerinnen und Schüler.

Das ist der neue Namensvorschlag der Schülerinnen und Schüler.

Foto: Frank Homann

Seit seinem 100-jährigen Jubiläum gehört das Siebengebirgsgymnasium zum Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Mit der Verleihung der Plakette 2018 bildete sich auch eine Courage-AG. Elf Schüler gehören ihr an. Und die „meuterten“ jetzt selbst: In einem offenen Brief an die Bundeskoordination des Netzwerks fordern sie eine Namensänderung ein. Nach dem Willen der AG sollte der Titel nämlich besser „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“ lauten. Am Sibi machten sie Nägel mit Köpfen und änderten die Bezeichnung am Logo selbst.