Sperrungen zum Stadtfest Bad Honnef Worauf Autofahrer in Bad Honnef am Wochenende achten sollten

Bad Honnef · Am Wochenende findet in Bad Honnef das erste Stadtfest der Saison 2024 statt: „Fühl Dich frühlich“. Worauf sich Autofahrer und Passanten bereits während der Vorbereitungen ab Donnerstag sowie am gesamten Wochenende einstellen müssen.

 Am Wochenende heißt es wieder „Fühl Dich frühlich“ in Bad Honnef. Damit einher gehen ab Donnerstag zuvor Sperrungen für den Autoverkehr.

Am Wochenende heißt es wieder „Fühl Dich frühlich“ in Bad Honnef. Damit einher gehen ab Donnerstag zuvor Sperrungen für den Autoverkehr.

Foto: Frank Homann

Am Wochenende, 13. und 14. April, findet in der Bad Honnefer Innenstadt das Stadtfest „Fühl dich Frühlich“ statt. Darauf einstellen müssen sich auch die Autofahrer, und das bereits ab Donnerstag, 11. April: Ab 7 Uhr werden dann die Hauptstraße in Höhe der Filiale der Kreissparkasse und bis zur Straße „Am Saynschen Hof“ ab Kirchstraße gesperrt. Die Zufahrt zur Postfiliale an der Bahnhofstraße sowie zum Autohaus Reuffel bleiben für die Kunden allerdings frei. Das teilt die Stadt Bad Honnef mit.

Um zu verhindern, dass Autofahrer dennoch auf die begrenzte Veranstaltungsfläche fahren, werde der gesamte Bereich in diesem Jahr für „Fühl Dich frühlich“ komplett mit Absperrbarken versehen, so die Stadt. Verkehrsteilnehmer werden vor diesem Hintergrund gebeten, frühzeitig der Umleitungsbeschilderung zu folgen und gar nicht erst in Richtung Marktfläche zu fahren.

Dasselbe gilt für die Einhaltung von Haltverboten sowie generell Regelungen der Straßenverkehrsordnung. Mitarbeiter des Ordnungsamtes würden an allen Veranstaltungstagen unter anderem den ruhenden Verkehr, also geparkte Autos, intensiv beobachten und im Fall der Fälle auch eingreifen. So dürfen generell Gehwege nicht zum Parken genutzt werden.

Die Sperrung wird mit dem Ende der Abbauarbeiten am Montag, 15. April, ab etwa 14 Uhr aufgehoben. Änderungen gibt es während der Veranstaltung auch beim Öffentlichen Nahverkehr: Ab Donnerstag, 11. April, Betriebsbeginn, bis Montag, 15. April, 14 Uhr, wird darum die Bushaltestelle „Am Wolfshof“ an die Haltestelle „Honnefer Kreuz“ verlegt. Ebenfalls verlegt wird die Haltestelle „Städtisches Kurhaus“ in Fahrtrichtung Rhöndorf, und zwar im genannten Zeitraum an die Luisenstraße in die Nähe der Rheinklinik.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort