1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Bad Honnef: Weltstars der Musik kommen auf die Insel Grafenwerth

Sommer-Open-Air 2022 in Bad Honnef : Weltstars der Musik kommen auf die Insel Grafenwerth

2022 ist in Bad Honnef ein großes Sommer-Open-Air auf der Insel Grafenwerth geplant. Dabei sind dann auch einige Weltstars – unter anderem Scorpions-Ikone Uli Jon Roth und Harfenist Andreas Vollenweider.

Es war so etwas wie die Feuertaufe für die Insel Grafenwerth. Und offenkundig hat sich seit dem Gastspiel von Ausnahmekünstlerin Joan Baez 2019 nicht nur unter den Konzertgästen, sondern auch unter den Musikerkollegen herumgesprochen, wie außergewöhnlich dieser Ort ist. „Bad Honnef ist ein Glücksgriff, die Insel ist eine besonders schöne Location. Das wissen auch die Künstler zu schätzen“, so Konzertveranstalter Ernst-Ludwig Hartz. 2022 gibt es eine Festival-Neuauflage auf dem Eiland, diesmal gleich mit mehreren Terminen an zwei Wochenenden. Mit dabei sind keine Geringeren als Uli Jon Roth, Ausnahme-Gitarrist der Scorpions, Harfenist Andreas Vollenweider mit seinem einzigen Deutschland-Konzert sowie Patti Smith und Nick Mason.

„Es erscheint in der Tat merkwürdig angesichts der aktuellen Situation, so etwas anzukündigen. Aber wir alle hoffen, dass wir uns im Sommer 2022 wieder auf Konzerte, Kultur und Begegnung freuen dürfen“, so Bürgermeister Otto Neuhoff – frei nach dem Motto „Lebensfreude“ der Dachmarke und mit einem Bogen von Klassik bis Rock, der alle Generationen anspricht. Neuhoff: „Das genau ist die Idee des Festivals. Für die eigene Bürgerschaft und natürlich auch für eine überregionale Bekanntheit.“ Noch könne niemand wissen, wie die Pandemie und damit die „überfällige Diskussion“ darum, wie eine Abwägung von eigener Freiheit zur Freiheit der anderen – Stichwort: Impfpflicht – weitergehe. „Die Sicherheit der Gäste, Mitarbeiter und Künstler geht aber immer vor“, so Hartz. Die Vorgaben würden der Pandemielage angepasst. Auch sonst würden alle Vorgaben wie zu Immissionen und Auf- und Abbau erfüllt.

Weltpremiere mit Laser- und Videoinstallation

Das Programm, das Hartz orchestriert hat, kommt gleich mit mehreren Acts daher, die ähnlich dem Baez-Konzert Fans aus ganz Deutschland und dem Ausland auf das Eiland locken dürften. Klassik vor der Kulisse von Rhein und Siebengebirge – damit geht es los. Am genauen Programm wird noch gefeilt. Laut Neuhoff bietet sich die Gelegenheit, den Faden von Beethoven 2020 weiterzuspinnen. Dann hat Uli Jon Roth das Sagen: Mit „The Alpha Experience“ holt der Scorpions-Gitarrist die Kölner Symphoniker, Flamenco-Solisten und als Gast unter anderem Nigel Kennedy auf die Bühne. Das Ergebnis: eine Weltpremiere mit Laser- und Videoinstallation als Sahnehäubchen.

Er hat sich rar gemacht in den vergangenen zehn Jahren: Im Juni ist Andreas Vollenweider, der in den renommiertesten Auditorien wie Carnegie Hall oder London Palladium zu Hause ist, auf Grafenwerth zu Gast. Sein Harfenspiel ist unverwechselbar, seine Fans dürften auch weitere Anreisen nicht scheuen, ist Hartz sicher. Dasselbe gilt für Patti Smith, die am Konzerttag den 6. Internationalen Beethovenpreis erhält. Der Preis, vergeben für den Einsatz für Menschenrechte, Frieden und Freiheit, ehrt eine Künstlerin, die musikalisch und durch ihre politische Stimme großes Ansehen genießt, so Hartz.

ZAZ  mit der „Organic Tour 2022“ eröffnet das zweite Festivalwochenende, als Teil einer Welttournee. ZAZ, dahinter verbirgt sich Isabelle Geffroy, die seit dem Start ihrer Karriere nicht nur immer wieder mit Größen wie Edith Piaf oder Ella Fitzgerald verglichen wird, sondern auch zahlreiche Preise erhielt. Bislang vier Alben und 500 Arena-Konzerte auf fünf Kontinenten sind ihre Visitenkarte. Der Name Nick Mason schließlich wird nicht von Ungefähr mit Pink Floyd verbunden. Denn Mason, der in Bad Honnef mit seinem Projekt „Nick Mason’s Saucerful of Secrets“ zu Gast sein wird, war Gründungsmitglied der legendären Band. Der Open-Air-Auftritt Masons mit den Kollegen Gary Kemp, Guy Pratt, Lee Harris und Dom Beken ist der einzige unter vielen Hallenkonzerten. Einziger Wermutstropfen: Albert Hammond wird wegen einer Erkrankung 2022 nicht dabei sein; bereits erworbene Tickets können zurückgegeben werden und werden erstattet.

„Ich bewundere deinen Mut und deine Zuversicht“, so Neuhoff an die Adresse von Hartz, trotz coronabedingter Friktionen in der Musik- und Eventbranche mit derart exquisiten Planungen bereitzustehen. Hartz: „Die Zusammenarbeit in Bad Honnef war fantastisch, das ist bei Weitem nicht überall so. Und das hat uns auch bewogen, weiterzumachen.“