1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Bad Honnef: Zwei Verletzte bei Unfall auf Lohfelder Straße an B42

Frontalzusammenstoß : Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Bad Honnef

Zwei Fahrzeuge sind am Freitagmittag in Bad Honnef nahe der B42-Abfahrt Rheinbreitbach frontal zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Lohfelder Straße wurde gesperrt.

Bei einem Unfall nahe der Abfahrt Rheinbreitbach der B42 in Bad Honnef sind am Freitagmittag zwei Männer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr auf der Lohfelder Straße nahe der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz.

Wie die Bonner Polizei auf GA-Anfrage mitteilte, war ein 70-jähriger Autofahrer aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf die Gegenspur geraten. In einer leichten Rechtskurve prallte sein Fahrzeug frontal mit dem Wagen eines 36-jährigen Mannes zusammen.

Beide Männer erlitten bei dem Zusammenstoß Verletzungen und wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Vor Ort waren neben dem Rettungsdienst auch Einsatzkräfte des Löschzugs Bad Honnef und der Löschgruppe Rhöndorf im Einsatz, die den Brandschutz sicherstellten und ausgelaufene Betriebsstoffe aufnahmen.

 Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Lohfelder Straße für den Verkehr bis gegen 12.30 Uhr. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 12.000 Euro.

(ga)