Polizei sucht Zeugen Gruppe schlägt auf Reisenden im Bahnhof in Bad Honnef ein

Bad Honnef · Mehrere Männer sollen am Bahnhof in Bad Honnef einen 27-Jährigen überfallen und ausgeraubt haben. Die Männer schlugen mit Fäusten auf den Mann, der dort aus dem Zug ausstieg, ein. Die Polizei ermittelt.

 Die Polizei ermittelt nach einem Angriff am Bahnhof in Bad Honnef. (Archivfoto)

Die Polizei ermittelt nach einem Angriff am Bahnhof in Bad Honnef. (Archivfoto)

Foto: Frank Homann

Ein 27-Jähriger ist am Bahnhof in Bad Honnef von mehreren Männern geschlagen und überfallen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fuhr der Mann am Samstagabend von Köln nach Bad Honnef, als er zwischen 22 und 23 Uhr am Bahnhof ausstieg. Am Bahnsteig sollen ihn fünf bis sechs Personen angegriffen und auf ihn eingeschlagen haben. Die Unbekannten sollen ihm dann noch seinen Rucksack mit seinem Macbook weggenommen haben.

Die Polizei geht nach bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass die Verdächtigen bereits am Bahnsteig standen und nicht im Zug saßen. Der 27-Jährige wurde durch den Angriff im Gesicht verletzt und zeigte die Tat am Sonntag bei der Polizei an. Zu den Verdächtigen ist bislang nichts bekannt.

Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise. Wer am Samstagabend etwas beobachtet hat oder Angaben zur Tat machen kann, soll sich bei den Ermittlern unter der Telefonnummer 0228 150 melden.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort