1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Linz leuchtet: Bunte Stadt setzt strahlende Akzente

Linz leuchtet : Bunte Stadt setzt strahlende Akzente

Mit der fünften Auflage der optischen Inszenierung der Sehenswürdigkeiten in der malerischen Altstadt "Linz leuchtet" setzt die Bunte Stadt am Samstag, 17. Oktober, erneut ein strahlendes Ausrufezeichen in der Region.

Der Burgplatz, das Historische Rathaus, das Neutor und die Sankt-Martin-Kirche werden von 19 bis 22 Uhr durch eine Reihe von Architekturscheinwerfern mit Farbwechslern erstrahlen.

Auch die Altstadt wird mit 48 farbwechselnden Scheinwerfern, die jeweils eine Leistung von 499 Watt (LED) oder 2000 Watt (Halogen) haben, in Szene gesetzt. Das Ensemble "Marktplatz" rund um den Martinimarkt wird dabei synchron per Funk aus dem Rathaus gesteuert. Hinzu kommen etwa 30 kleinere Strahler mit festen Farben für Treppen und weitere Gebäude.

In der Martinsbasilika wird darüber hinaus auch der Innenraum im Wechsellicht illuminiert. Dabei wird der optische Effekt durch musikalische Akzente noch hervorgehoben. In der Kirche sind zwölf bewegte Effektscheinwerfer installiert sowie etwa 40 LED-Strahler, mit denen jede beliebige Farbe erzeugt werden kann sowie zwei Dunstnebelmaschinen, damit die Strahlen der Scheinwerfer im Raum sichtbar werden.

Die Besucher der Basilika können sich ab 18.15 Uhr sowie ab 19.15, 20.15 und 21.15 Uhr auf vier Live-Aufführungen der Gruppe "Seytenspiel" freuen. Die Folkband von der Linzer Höhe hat ihren Schwerpunkt in der traditionelle irischen und schottischen Folkmusik aus mehreren Jahrhunderten. Für den Abend in der Kirche hat sie Lieder ausgesucht, die sich gegen Krieg und Vertreibung richten und für Solidarität, Toleranz und Frieden werben.

Die Live-Teile wechseln sich mit perfekt programmierten Lichtshows ab. Dieses Mal hat Lichtdesigner Martin Kohl zwei Shows mit den Titeln "Pirates of the Caribbean" und ein "ABBA-Medley" angekündigt. Ein Blick hinter die Kulissen mit technischen Infos zur Lichtinstallation wird am Sonntag, 18. Oktober, ab 18 Uhr gewährt, bevor ab 18.30 Uhr der Kirchenchor "Linz leuchtet" beendet.