Bad Honnef Carrara-Marmor für Skulptur auf dem Kreisel schwebt ein

BAD HONNEF · Sein Kreisel-Kunstwerk "Avvento" (italienisch für "Ankunft", "Eingang") aus Carrara-Marmor hat der Rhöndorfer Bildhauer Dirk Wilhelm am Donnerstag im Honnefer Süden aufgebaut. Wer am Morgen das Eingangstor der Stadt am Drieschweg passierte, hatte die Chance, einen ersten Blick auf die drei Mal drei Meter große Skulptur zu erhaschen.

 Die unteren drei Marmorblöcke stehen, sechs weitere folgen: Honnef erhält ein nobles südliches "Eingangstor".

Die unteren drei Marmorblöcke stehen, sechs weitere folgen: Honnef erhält ein nobles südliches "Eingangstor".

Foto: Frank Homann
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort