Veranstaltung war am Samstag geplant „Dîner en blanc“ in Bad Honnef fällt aus – Das ist der Grund

Bad Honnef · Schlechte Nachrichten für Fans des „Dîner en blanc“ in Bad Honnef: Wie der veranstaltende Freundeskreis Reitersdorfer Park mitteilt, fällt das beliebte „Picknick in Weiß“ rund um die Ruine der Burg Reitersdorf an der Bad Honnefer Hauptstraße aus.

In diesem Jahr müssen die Fans auf das „Dîner en blanc“ in Bad Honnef verzichten. Die Veranstaltung im Park Reitersdorf ist abgesagt.

In diesem Jahr müssen die Fans auf das „Dîner en blanc“ in Bad Honnef verzichten. Die Veranstaltung im Park Reitersdorf ist abgesagt.

Foto: Frank Homann

Regen, Regen und nochmals Regen: Auch aktuell ist von einem stabilen Sommerhoch keine Spur. Aufgrund der unsicheren Wettervorhersage auch für das kommende Wochenende habe man sich darum schweren Herzens entschlossen, die Freiluftveranstaltung „Dîner en blanc“ abzusagen. Darüber informiert der Veranstalter am Dienstag in einer Mitteilung.

Ein Sommertag ohne Regen, Kälte und Wind sei auch bis Sonntag nicht in Sicht, teilt der Freundeskreis mit. „Wir bedauern dies sehr, da wir viele wunderbare Momente vorbereitet hatten“, so die Veranstalter. Bekanntlich findet das „Dîner en blanc“ seit seiner ersten Auflage 2013 immer mehr begeisterte Gäste. Was Was 2013 mit 400 Gästen begann, lockte im Nachgang stets fast 1000 Besucher an, viele davon aus der Region bis Köln.

Termin für 2025 steht bereits

Die Kleiderordnung ist einfach: Nur weiß muss alles sein. Auch Tischwäsche und -dekoration sowie das Essen bringen alle Gäste mit. Getränke verkauft der ehrenamtlich tätige Freundeskreis - schließlich geht der Erlös an den guten Zweck des Parkerhalts. Dafür wurden auch schon sogenannte Parkaktien an die Frau und an den Mann gebracht. Von der Corona-Pause abgesehen, wuchs die Fangemeinde immer mehr an. Auch in diesem Jahr hieß es bereits: ausverkauft. Wobei die Teilnahme nichts kostet, allerdings aufgrund des vorhandenen Platzes Anmeldungen verpflichtend sind, damit der Freundeskreis mit Tischen und Bänken richtig planen kann.

Und die sollte sich den Termin für 2025 schon notieren: Dann soll am 21. Juni das nächste „Dîner en blanc“ stattfinden. Derweil bietet der Freundeskreis Reitersdorfer Park in den kommenden Monaten weitere Veranstaltungen an. Die sonntägliche Matineereihe „Musik im Park“ jeweils von 12 bis 14 Uhr wird fortgesetzt. So werden am 14. Juli werden sanfte Saxophonrhythmen mit Heinz Röder durch den magischen Park säuseln. Am 4. August jazzen „Straight Four“ Stücke von Gershwin, Cole Porter und Duke Ellington. Auch ein Konzert mit „Autumn Nights“ mit Rock- und Pop-Classics findet in diesem Jahr noch statt.

Mehr Infos über den Park Reitersdorf und den Freundeskreis unter https://reitersdorf.de