1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Städtepartnerschaft mit Berck-sur-Mer: Ein symbolischer Marsch zum Jubiläum

Städtepartnerschaft mit Berck-sur-Mer : Ein symbolischer Marsch zum Jubiläum

Honnefer feiern am Wochenende im französischen Berck-sur-Mer das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft.

Sie sind 487 Kilometer voneinander entfernt, seit 40 Jahren leben sie in einer Partnerschaft. Die Rede ist von Bad Honnef und Berck-sur-Mer. An diesem Wochenende feiern die beiden Orte das Jubiläum ihrer „Jumelage“ in der französischen Küstenstadt.

Zu diesen Feierlichkeiten ist das Partnerschaftskomitee Bad Honnef am Freitag aufgebrochen – mit an Bord der Reisebusse waren auch die Musiker des Gospelchors N'Joy und des Bläserensembles Clax & Friends der Musikschule.

123 Personen haben sich der Tour angeschlossen, so Rainer Kubis, Vorsitzender des Komitees, gestern vor der Abreise. Einige seien zudem mit dem Rad oder auf anderem Weg in Richtung Westen aufgebrochen, erklärte er. „Insgesamt sind wir 142 Honnefer.“ Und die haben am bevorstehenden Wochenende einiges vor.

Zwei Konzerte sind geplant. Einmal treten die Chormitglieder von N'Joy mit dem Bercker Chor Croqu'Nots an. Bei einem zweiten Konzert spielen die Bläser von Clax zusammen mit dem Orchester Club Musicale Berckois. Am Samstagnachmittag findet die offizielle Feier statt, am Abend ist dann ein großes Festessen für 240 Personen geplant.

Rund 20 Aktivitäten sind insgesamt an diesem Wochenende vorgesehen. Museums- und Ausstellungsbesuche stehen ebenso auf dem Programm wie Bowling, Veranstaltungen in der Stadt und am Strand oder eine Tour mit dem Tretauto. Besonderes Highlight wird ein symbolischer Marsch sein, verriet Kubis: Die Reisegruppe plant, die Strecke, die zwischen Bad Honnef und Berck liegt, abzulaufen. „Jeder einen Teil davon“, erklärte der Komitee-Vorsitzende. Zu Fuß oder beispielsweise mit einem Tretroller geht es den Strand entlang.

So sammelt jeder die entsprechenden Meter oder auch Kilometer, und zusammen wollen sie auf eben jene 487 Kilometer kommen, die der Entfernung zwischen die beiden Städten entspricht. Der Vorsitzende erklärte zudem kurz vor der Abfahrt noch die Besonderheit des Monats Mai im Jubiläumsjahr: Im Mai 1976 fand die Urkundenunterzeichnung zur Städtepartnerschaft in Berck statt, nachdem zwei Jahre zuvor, im März 1974, der Stadtrat Bad Honnef beschlossen hatte, dem nordfranzösischen Badeort Berck-sur-Mer eine Städtepartnerschaft anzubieten.

Mit der Rückkehr der Reisegruppe ins heimische Bad Honnef am Sonntagabend sind die Feierlichkeiten noch nicht beendet. Der zweite Teil des Jubiläums wird im September in der Stadt am Rhein gefeiert; dann jährt sich die Unterzeichnung der Urkunde in Bad Honnef zum 40. Mal, sagte Kubis. Es soll ein Fest der europäischen Musik mit Bands aus verschiedenen Ländern Europas werden, wirft er schon mal einen Blick voraus. Doch erst wird in Berck gefeiert.