1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Exhibitionist in Bad Honnef: Polizei bittet um Hinweise

Polizei bittet um Hinweise : Mann entblößt sich vor 13-Jährigen in Bad Honnef

Ein Exhibitionist soll sich an der Bahnhaltestelle Am Spitzenbach in Bad Honnef vor zwei 13-jährigen Mädchen entblößt haben. Die Polizei sucht nach dem Verdächtigen und bittet um Hinweise.

Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der sich vor zwei 13-jährigen Mädchen in Bad Honnef entblößt haben soll. Die Tat ereignete sich der Polizei zufolge am vergangenen Dienstag, 2. Februar, gegen 16.50 Uhr an der Bahnhaltestelle Am Spitzenbach.

Die 13-Jährigen erzählten anschließend ihren Eltern von dem Vorfall, die wiederum die Polizei informierten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos. Von dem Unbekannten fehlt bislang jede Spur, wie die Polizei mitteilt.

Er wird als etwa 30-40 Jahre alt, circa 1,70 m groß sowie mit dunklen Augen und dunklen Augenbrauen beschrieben. Er soll zur Tatzeit eine FFP2-Maske getragen haben.

Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen. Wer den Unbekannten gesehen hat und weitere Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 bei der Polizei zu melden.

Vor dem Hintergrund dieses Falls teilt die Polizei mit, dass Betroffene von Exhibitionisten keine Notiz nehmen sollen. Die Beamten raten, zügig weiter zu gehen und die Polizei über den Notruf 110 zu verständigen.

(ga)