Am 1. Mai Freibad auf Bad Honnefer Rheininsel Grafenwerth startet in die Saison

Bad Honnef · Passenderweise einen Sonnentag mit prognostizierten 27 Grad Celsius suchen sich die Betreiber des Freibads auf der Bad Honnefer Rheininsel Grafenwerth aus, um in die Saison zu starten. Am Mittwoch, 1. Mai, geht es los.

  Am Mittwoch öffnet das Freibad auf der Bad Honnefer Rheininsel Grafenwerth wieder seine Pforten.

Am Mittwoch öffnet das Freibad auf der Bad Honnefer Rheininsel Grafenwerth wieder seine Pforten.

Foto: Frank Homann

In Bad Honnef ist der 1. Mai in diesem Jahr in mehrfacher Hinsicht ein Feiertag: Rechtzeitig zum Start in den Wonnemonat und zudem passenderweise zum angekündigten Sonnentag mit prognostizierten Temperaturen bis 27 Grad Celsius beginnt am Mittwochsfeiertag, 1. Mai, die Saison im Freizeitbad Grafenwerth auf der Bad Honnefer Rheininsel gleichen Namens.

Ab 10 Uhr sind alle Wasserfreunde eingeladen, die neue Saison zu feiern und einen entschleunigten Tag im und am Wasser zu verbringen. Wie in den Vorjahren ist der Eintritt an diesem ersten Öffnungstag des Jahres kostenlos.

Wie die Stadt Bad Honnef mitteilte, freut sich der städtische Eigenbetrieb Bad Honnefer Bäder, dass die diesjährige Badesaison „wieder wie gewohnt Anfang Mai starten kann“. Geöffnet wird das Freizeitbad von montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr.

„Da das Personal des Freizeitbads weiter Verstärkung braucht, können sich im Laufe der Saison Änderungen bei den Öffnungszeiten ergeben“, teilte der Betreiber mit. Die aktuellen Zeiten sind auf der Internetseite www.bad-honnefer-baeder.de zu finden.

Stadt Bad Honnef sucht weiterhin nach personal für das Freibad

„Die Ticketpreise sind stabil geblieben, nur die Bedingungen für Eltern-Kind-Karten und für Ermäßigungen wurden angepasst“, so die Bad Honnefer Bäder. An der Barkasse im Freizeitbad, am Kassenautomaten im Eingangsbereich sowie über das Online-Ticketing können die Eintrittskarten für das Freibad erworben werden.